Sprachkurse bei CFN gGmbH

 

Die Corporate Future Network (CFN) gGmbH ist offiziell zugelassener Träger zur Durchführung von Integrationskursen und Kursen der berufsbezogenen Deutschförderung des BAMF.

Aufgrund der Regelungen zur Eindämmung von Corona finden zur Zeit Kurse unter Beachtung der Hygieneregeln statt, daher ist der Zutritt zu unseren Schulungsstätten nur mit „Mund- Nasebedeckung (Mundschutz)“ gestattet.

Aktuelle Sprachkurse an unseren Standorten

Chemnitz

09.12.2020Landessprachkurs Deutsch qualifiziert B1 200 UE Anfrage
04.01.2021Berufsbezogene Deutschsprachförderung B1-B2 Azubis und Beschäftigte 500 UE
weitere Infos
Anfrage
11.01.2021Berufsbezogene Deutschsprachförderung B1-B2 400 UE Anfrage
01.02.2021Berufsbezogene Deutschsprachförderung B1-B2 500 UE Azubis und Beschäftigte
weitere Infos
Anfrage
15.02.2021Landessprachkurs Deutsch qualifiziert A2 200 UE Anfrage
16.02.2021Landessprachkurs Deutsch qualifiziert B1 200 UE Anfrage
28.04.2021Landessprachkurs Deutsch qualifiziert B1 200 UE Anfrage

Hannover

30.11.2020Allgemeiner Integrationskurs mit Orientierungskurs 700 UE Anfrage
07.12.2020Allgemeiner Integrationskurs ab Modul 4 Anfrage
14.12.2020Wiederholerkurs Integrationskurs mit Alphabetisierung 300 UE Anfrage

Holleben

15.12.2020Berufsbezogene Deutschsprachförderung B1-B2 500 UE Azubis und Beschäftigte
weitere Infos
Anfrage

Leipzig

14.12.2020Allgemeiner Integrationskurs mit Orientierungskurs 700 UE Anfrage
14.12.2020Wiederholerkurs Integrationskurs 300 UE Anfrage
25.01.2021Landessprachkurs Deutsch Beruf B2 300 UE Anfrage

Neuruppin

06.01.2021Berufsbezogene Deutschsprachförderung B1-B2 500 UE Azubis und Beschäftigte
weitere Infos
Anfrage

Bildung und Weiterbildung gilt als ein wesentliches Instrument zur Reduzierung des Arbeitslosigkeitsrisikos, ja als „Schlüssel zu Beschäftigungsfähigkeit“ , so die Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände 2007.

Damit ist Bildung und Weiterbildung eine wesentliche Grundlage der dauerhaften gesellschaftlichen Integration von Langzeitarbeitslosen und Zuwanderern in Deutschland.

Erfolgreiche Arbeitsmarktintegration dieser Gruppen fördert einerseits die Sicherung des eigenen Lebensunterhalts und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und verbessert die gesellschaftliche Akzeptanz des Einzelnen.