Berufssprachkurse für Auszubildende mit Migrationshintergrund

Das Sprachniveau B2 nach dem GER bildet die zweite Stufe der selbstständigen Sprachverwendung. Es ist in verschiedenen Berufsfeldern faktische oder gar gesetzliche Voraussetzung, um eine entsprechende Tätigkeit aufnehmen zu können.

Das Lernangebot richtet sich deshalb an Auszubildende mit Migrationshintergrund, welche eine Ausbildung im Herbst 2018 begonnen haben oder eine Ausbildung im Herbst 2019 beginnen werden.
– Kostenlos für Azubis
– Schulungsstätten, wenn erforderlich, beim Arbeitgeber , beim Träger oder in Berufsschule möglich
variable Gestaltungsmöglichkeiten (1-5 Tage, 5-25 UE/Woche)
– sozialpädagogische Begleitung
– einfache und schnelle Berechtigung der Teilnehmenden
– Gruppengröße 7-15 Teilnehmer

Als zugelassener Träger für Berufssprachkurse organisieren wir gern auf den konkreten Bedarf des Ausbildungsbetriebes zugeschnittene Azubi- Kurse zum Erwerb des Zielsprachniveaus B2 GER.

Die Kursdurchführung erfolgt auf der Grundlage eines mit dem Ausbildungsbetrieb abgestimmten Schulungsplan, welcher die Unterrichtsdurchführung an den jeweiligen Berufsschulen berücksichtigt.

Weitere Informationen zu den Azubi- Kursen

Zu den Startterminen

Anfrage